Eine außergewöhnliche Entdeckung: die ägyptische Stadt „Der Aufstieg Atons”

Das ägyptische Ministry of Antiquities & Tourism hat eine außergewöhnliche Entdeckung bekannt gegeben. Die von Zahi Hawass geleitete ägyptische Mission hat die Stadt „Aufstieg Atons“ (Rise of Aten) gefunden, eine 3400 Jahre alte Stadt, die unter dem Sand der Westbank von Luxor verborgen lag. Ihre Existenz sei zwar schon bekannt gewesen, der genaue Ort jedoch nicht. Die von Hawass "Lost Golden City" genannte Stadt wurde von Amenhotep III. gegründet. Die Ausgrabungen und Forschungen in dem Gebiet sind noch im vollen Gange, und die Mission erwartet den Fund unberührter Gräber “voller Schätze”, wie Hawass seinen Bericht abschließt. […] weiter

Digitale Rekonstruktion der neuen Gaststätte in Pompeji

Im Studiengang Patrimonio Virtual der Universidad de Alicante ist eine digitale 3D-Rekonstruktion der im letzten Jahr weiter ausgegrabenen Gaststätte in der Regio V von Pompeji entstanden. Das Video gibt einen fantastischen Eindruck des Raumes, seiner Ausstattung und Atmosphäre. Die Rekonstruktion basiert auf Fotografien von Luigi Spina / Parco Archeologico di Pompei. […] weiter

Stier im Starkregen von Olympia entdeckt

Griechische Archäologen haben zufällig ein mehr als 2.500 Jahre altes bronzenes Stier-Idol in der Ausgrabungsstätte von Olympia gefunden, wie das Kulturministerium am 19.3. mitteilte. Eine aufmerksame Archäologin stieß bei einer Begehung in der Nähe des Zeustempels auf die Statuette. Der Stier ragte nach schweren Regenfällen mit einem seiner Hörner aus dem Boden.  […] weiter

Neue Grabungen und seismische Überwachung am Neptuntempel in Paestum

Der am besten erhaltene Tempel der Magna Graecia wird ab März 2021 dank einer Zusammenarbeit zwischen dem Archäologischen Park von Paestum und Velia und der Abteilung für Bauingenieurwesen der Universität Salerno einer kontinuierlichen seismischen Überwachung unterzogen. Für die Positionierung der Sensoren im Untergrund wurden neue Ausgrabungen entlang der Fundamente des Denkmals durchgeführt, die spannende Ergebnisse geliefert haben. […] weiter

Tor und Bäder unter dem Kastro von Mytilini entdeckt

Jüngste Ausgrabungen des Ephorats für Altertümer der griechischen Insel Lesbos haben neue byzantinische Strukturen und Bäder aus der osmanischen Zeit in Mytilini ans Licht gebracht. Die Funde, die bis ins 6. bis 7. Jahrhundert n. Chr. zurückreichen, werfen ein neues Licht auf das Leben auf der Insel Lesbos, insbesondere auf die Verteidigungsanlagen der Insel in dieser Zeit. […] weiter

Ein vollständiges Thermopolium in Pompeji

Das Thermopolium von Regio V, eine der cauponae/Garküchen in Pompeji, mit dem Bild einer reitenden Nereide, das 2019 teilweise ausgegraben worden ist, ist jetzt in seiner Gesamtheit wieder zu sehen. Gefunden wurden weitere dekorative Stillleben, Speisereste, Tierknochen und Opfer der Eruption. […] weiter