Ungewöhnlicher römischer Gebäudekomplex in North Yorkshire gefunden

Ungewöhnliche römische Strukturen wurden auf dem Gelände einer neuen Wohnsiedlung in Scarborough, North Yorkshire, entdeckt. Man vermutete römische Überreste auf dem Gelände in Eastfield. Doch im Laufe der Ausgrabungen wurde deutlich, dass die römischen Funde weitaus bedeutender waren als erwartet. […] weiter

Area Sacra di Largo Argentina in Rom – Arbeiten zur Öffnung beginnen

Mitte Mai werden die Arbeiten beginnen, um die Area Sacra di Largo Argentina im Zentrum von Rom für die Öffentlichkeit zugänglich und besuchbar zu machen. Die archäologische Stätte, die wegen wichtiger Gebäude und sakraler Strukturen aus der republikanischen Zeit bekannt ist, wird zum ersten Mal regulär für Besucher zugänglich. […] weiter

Neue Ausgrabungen in Salamis

Die neuesten archäologischen Entdeckungen auf der Insel Salamis vor der Küste Attikas werfen ein neues Licht auf das Leben in der gleichnamigen antiken Stadt ab der klassischen Zeit. Das Ephorat für Unterwasserarchäologie und das Institut für Meeresarchäologie des griechischen Kulturministeriums präsentierten beeindruckende Funde der antiken Stadtmauer. Die jüngsten Ausgrabungen brachten einen großen Teil der Seemauern, die entlang des Hafens der antiken Stadt verlaufen, zu Tage, wo sich die griechische Flotte für die Schlacht von Salamis gegen die Perser im Jahr 480 v. Chr. versammelte. […] weiter

Ein Grab mit Aussicht: Ägyptologin erstellt 3D-Tour

Die Ägyptologin Rita Lucarelli von der UC Berkeley, eine Pionierin auf dem Gebiet der Digitalisierung antiker Grabbeigaben, leitet ein Projekt, das mit Hilfe von High-End-Vive-Cosmos-Virtual-Reality-Headsets Wissenschaftlern und anderen Interessierten eine [...] weiter

Astronomie und Landschaft in der Stadt Caral

Ein Forscherteam unter der Leitung des Instituto de Ciencias del Patrimonio (Incipit-CSIC) und des Instituto de Astrofísica de Canarias (IAC) hat in Zusammenarbeit mit dem Team der Arqueological Zone von Caral (Perú) unter der Leitung von Dr. Ruth Shady Solís eine Beziehung zwischen der Lage der Monumente der Supe-Kultur (Perú) und einigen astronomischen und topographischen Merkmalen hergestellt, was den Weg zur Analyse der Art und Weise eröffnet, wie die Bewohner dieses Tals vor 5000 Jahren Raum und Zeit wahrgenommen haben. […] weiter