Altägyptischer Garten in Neuseeland eröffnet

Die Besucher von Hamilton Gardens in Neuseeland können jetzt einen altägyptischen Garten bewundern, der am 10. Mai eröffnet wurde. Er ist einem Garten aus der Zeit des Mittleren Reiches (2040 v. Chr.–1782 v. Chr.) nachempfunden. Die Hamilton Gardens sind eine öffentliche Park- und Gartenanlage im Süden der neuseeländischen Stadt Hamilton. Die international ausgezeichnete Anlage ist eine der touristischen Hauptattraktionen der Waikato-Region. […] weiter

Rinder wurden vor etwa 10.000 Jahren im heutigen Sudan domestiziert

Neue Forschungsergebnisse stellen traditionelle Vorstellungen über domestizierte Rinder auf den Kopf: Menschen haben vor etwa 10.000 Jahren in der zentralen Nilregion im heutigen Sudan Rinder domestiziert. Die vorläufigen Schlussfolgerungen von Forscherinnen und Forschern der Polnischen Akademie der Wissenschaften, die vor kurzem von Ausgrabungen zurückgekehrt sind, widerlegen die traditionelle Annahme, dass domestizierte Rinder aus der Türkei und dem Irak nach Ostafrika kamen. […] weiter

Afrika | DAI | update!

Das Video mit dem DAI-Jahresbericht 2022 und dem Festvortrag "Afrika | DAI | update! Neue Forschungen und Kooperationen mit Afrika" ist jetzt online. […] weiter

Umzug von 360 kg schwerem Kaiserkopf in Mainz

Die Vorbereitungen zur Sonderausstellung "Niedergang oder Neuanfang? - Mainz und Köln zwischen Antike und Mittelalter" im Landesmuseum Mainz laufen auf Hochtouren. Der Umzug eines 360 Kilogramm schweren römischen Porträtkopfes, wohl ein Kaiserkopf, bedurfte nun eines Spezialkrans. […] weiter

Unterirdischer Komplex aus der Eisenzeit unter einem Haus im türkischen Dorf Başbük entdeckt

Unter einem Haus im türkischen Dorf Başbük wurde ein unterirdischer Komplex aus der Eisenzeit mit seltener Kunst gefunden. Er wurde zunächst von Grabräubern entdeckt, aber Archäologen konnten eine Rettungsgrabung durchführen und fanden heraus, dass sie aus dem neuassyrischen Reich des 1. Jahrtausends v. Chr. stammt. Bei dem unvollendeten Kunstwerk handelt es sich um eine seltene Darstellung einer Prozession syro-anatolischer Gottheiten mit aramäischen Namen und im assyrischen Stil, die die Integration der verschiedenen Kulturen im Reich zeigt. […] weiter

/ Kommentare: 0