Die ganze ANTIKE WELT erleben

Willkommen

bei der ANTIKEN WELT – Zeitschrift für Archäologie und Kulturgeschichte. Seit über 50 Jahren stellen wir mit internationalen Forscherinnen und Forschern die wichtigsten Ausgrabungen und neuesten Erkenntnisse zu den antiken Hochkulturen vor. Ob zum Alltagsleben der Griechen und Römer, zu ägyptischen Totenkulten oder zur Archäologie in Vietnam, hier finden Sie eine spannende und fundierte Themenvielfalt.

Cover 421

Aktuelles Heft
Thema: Das alte Japan

Nach Japan – in ein Land, dessen Archäologie und Geschichte den meisten von uns eher unbekannt sein dürfte – nimmt uns Professor Simon Kaner mit. Im Titelthema macht er uns mit Grundlagen, aber vor allem auch mit neuen Erkenntnissen der Forschung vertraut. Die Reise beginnt vor 40 000 Jahren und endet im 6. und 7. Jh., als sich der Buddhismus in Japan etablierte.
Nach der Tour können Sie mit Begriffen und Bezeichnungen wie Jōmon-Zeit, Dogū-Figur, und Yayoi-Zeit etwas Konkretes verbinden und kennen großartige archäologische Stätten wie Sannai Maruyama und die Steinkreise von Isedotai. Insgesamt 17 Stätten der Jōmon-Zeit im Norden Japans sollen im Sommer 2021 zur Aufnahme in die Liste des UNESCOWelterbes vorgeschlagen werden. Es gibt also wirklich sehr viel zu entdecken.

Aktuelles

Welche Themen werden derzeit in der Archäologie und in den Altertumswissenschaften diskutiert und untersucht? Wo finden gerade Ausgrabungen statt und welche spannenden neuen Objekte haben diese zu Tage gefördert? Verschaffen Sie sich einen Einblick über laufende Forschungsprojekte, neue Erkenntnisse und aktuelle News aus den verschiedenen Fachbereichen der altertumswissenschaftlichen Disziplinen.

  • Machu Picchu ist älter als erwartet
    Radiokarbondatierungen ergaben, dass die berühmte Inka-Stätte Machu Picchu älter ist, als bisher angenommen wurde.
  • Japanische Seesedimente zeigen, wie stabiles Klima zur Entstehung der Landwirtschaft führte
    Lange blieben die Umweltfaktoren, die für den revolutionären Wandel des Menschen vom Jäger und Sammler zum Ackerbauer verantwortlich waren, unklar. Eine neue Studie über fein geschichteten Schlamm auf dem Grund des Suigetsu-Sees in Japan zeigt, dass die Antwort auf dieses Rätsel in der Stabilität des Klimas liegt.
  • Ausgrabungen im portugiesischen Conimbriga
    Die jüngsten archäologischen Arbeiten, die in Conimbriga in der Gemeinde Condeixa-a-Nova unweit von Coimbra durchgeführt wurden, haben einen einzigartigen Erhaltungszustand der archäologischen Strukturen erbracht. Sie weisen laut Aussage der Ausgräber ein enormes denkmalpflegerisches und museologisches Potenzial auf.

Abonnement

Spannend – Informativ – Aus erster Hand: So erleben Sie Geschichte nur mit der ANTIKEN WELT. Wählen Sie jetzt ein Abo unserer Zeitschrift und profitieren Sie von attraktiven Vorteilen:

6 Hefte und 3 zusätzliche Sonderthemenhefte für nur € 96 ,-(D)!

Sparen Sie 21% gegenüber dem Einzelkauf!

Panorama

Sie suchen nach einer Möglichkeit Ihr Wissen zu erweitern oder nach einem spannenden Artikel zu einem archäologischen oder kunsthistorischen Thema? Stöbern Sie durch unser Panorama und entdecken Sie Beiträge und Informationen rund um die antike Welt.

Wissenswert

Welche Kulturen prägten die Antike? Welche Schriften und Sprachen nutzten sie? Wie sah das Alltagsleben der Menschen aus? Wie die Städte in denen sie lebten? Wissenswerte Hintergrundinformationen zu vielen Themen rund um die Antike finden Sie hier. Außerdem interessante Buchrezensionen und Praxisberichte.

Ausstellungen

MET, Pergamonmuseum oder Glyptothek: In Anlehnung an den Ausstellungskalender der ANTIKEN WELT erfahren Sie hier alles über empfehlenswerte und aktuelle Ausstellungen in Deutschland und der Welt. Der Veranstaltungskalender zeigt weitere Termine.

Sonderheft 11/2021
Geister, Hexen, Menschenfresser

Das Sonderheft widmet sich den Ursprüngen bekannter und weniger bekannter übersinnlicher Wesen und ihren bevorzugten Erscheinungsorten und zeigt auf vor welchen Gestalten die alten Römer sich in der Literatur und im echten Leben gruselten.