Wissenschaftskommunikation in der Archäologie

Uralte Ruinen, vergessene Kulturen, verborgene Schätze – archäologische Sensationen erfreuen sich, das zeigen zahlreiche populäre TV-Formate, Magazine und Bücher, ungebrochener Beliebtheit. Oft allerdings sind eben dies auch genau jene stark romantisierten Pole, zwischen denen sich die öffentliche Wahrnehmung von Archäologie bewegt: verwegenes Abenteuer und draufgängerische Schatzsuche. Was zwar spannender klingt als jene Herausforderungen, mit denen [...]

Eurydice

Die Frau in der Antike hat in den Altertumsforschungen in den letzten Jahrzehnten verstärktes Interesse erfahren. Allerdings war sie stets mit der Problematik verbunden, dass die erhaltenen Quellen von fast ausschließlich männlichen Autoren stammen.  […] 

/ Kommentare: 0

How the Classics Made Shakespeare

Jonathan Bates How the Classics Made Shakespeare, das auf der E.H. Gombrich-Vorlesungsreihe basiert, die der Autor im Jahre 2013 an der Universität London hielt, zeigt, wie sehr das Werk des Barden von der Antike und der Lektüre klassischer Autoren geprägt wurde.  […] 

/ Kommentare: 0