Aus dem Leben der Sklaven

Wir hatten die Gelegenheit mit Dr. Gabriel Zuchtriegel über die neuen Funde in Civita Guliana bei Pompeji zu sprechen, die zuletzt im November 2021 durch den Fund einer ausgesprochen gut erhaltenen Sklavenunterkunft für Aufsehen gesorgt haben. […] weiter

Sklavenunterkunft in Civita Giuliana bei Pompeji entdeckt

Bei Ausgrabungen in Civita Giuliana bei Pompeji haben Archäologen eine gut erhaltene Sklavenunterkunft entdeckt. In dem etwa 16 m2 großen Raum einer Vorstadtvilla etwas außerhalb der antiken Stadt wurden drei Betten, einige Amphoren, Gefäße und eine Kiste mit Zaumzeug für Pferde gefunden. Der Raum diente den Herren des Hauses vermutlich zugleich als Abstellkammer und als äußerst einfache Unterkunft für die Sklaven. […] weiter

POMPEJI – Pracht und Tod unter dem Vulkan

In der Ausstellung "POMPEJI - Pracht und Tod unter dem Vulkan" werden die neuesten Erkenntnisse aus den Ausgrabungen sowie die Naturphänomene aus geologischer und vulkanologischer Sicht beleuchtet. […] weiter

Diebstahl in Pompeji

Am 4. Oktober wurde festgestellt, dass ein marmorner Kanaldeckel (Durchmesser ca. 20 cm), der zu einem Zisternenmund in einem Raum der Casa di Sirico in Pompeji gehörte, entfernt worden war. Der Park meldete den Vorfall umgehend den Carabinieri, die Ermittlungen aufgenommen haben. […] weiter

Roboter rekonstruieren in Pompeji

In Pompeji hat das Projekt "RePAIR", ein Akronym für Reconstruction the past: Artificial Intelligence and Robotics meet Cultural Heritage, begonnen. Zum ersten Mal wird eine hochmoderne Technologie für die physische Rekonstruktion von Wandmalereifragmenten eingesetzt, die nur schwer wieder zusammengesetzt werden können. […] weiter