Archäologische Studienreise Slowenien

In Kooperation mit Karawane Reisen Im Herzen Europas gelegen, flankiert von Italien, Kroatien, Ungarn und Österreich, bietet Slowenien dank seiner geographischen Lage eine einzigartige Mixtur verschiedenster landschaftlicher Elemente – die [...] weiter

Schildkröte mit Ei in Pompeji entdeckt

Die Überreste einer Schildkröte mit ihrem zerbrechlichen Ei in ihrem Panzer, die in einem Geschäft in der Via dell'Abbondanza gefunden wurden, sind ein Beweis für das ausgedehnte Ökosystem Pompejis, das aus natürlichen und nicht nur aus anthropogenen Spuren besteht, und ein wertvoller archäologischer Hinweis auf die letzte Lebensphase der Stadt nach einem heftigen Erdbeben im Jahr 62 n. Chr. und vor dem verhängnisvollen Ausbruch von 79 n. Chr. […] weiter

Neue „Boxer“ in Mont’e Prama auf Sardinien

In der Nekropole von Cabras, die in den 1970er Jahren auf einem Acker im Westen der Insel Sardinien entdeckt wurde, sind Fragmente von zwei monumentalen Kalksteinstatuen, sog. Boxer, entdeckt worden, die einst mehr als einen Meter hoch waren. Zu den 3.000 Jahre alten Stücken gehören die Torsi, ein großer, gebogener Schild, der einen Unterleib und einen Arm bedeckt haben könnte, ein Kopf, Beine und andere Körperteile.  […] weiter

Die Küche der Induskultur

Wie lässt sich die Küche von Menschen rekonstruieren, die vor Tausenden von Jahren gelebt haben? Knochen und Pflanzenreste können uns Aufschluss darüber geben, welche Art von Zutaten zur Verfügung stand. Um jedoch zu rekonstruieren, wie die Zutaten kombiniert und gekocht wurden, müssen die Wissenschaftler alte Kochgefäße untersuchen. […] weiter

Die Jerusalemer Oberschicht im Königreich Juda bevorzugte Wein mit einem Hauch von Vanille

Forscher der Universität Tel Aviv und der israelischen Altertumsbehörde untersuchten Krüge, die bei Ausgrabungen in der Davidsstadt in Jerusalem zutage kamen. Sie waren überrascht, Reste des exotischen Gewürzes Vanille aus der Zeit vor 2600 Jahren zu finden. Die Entdeckung zeigt eindrücklich, welche Luxusprodukte hierher kamen - möglicherweise aus Indien und seiner Umgebung, da Jerusalem an der internationalen Handelsroute lag. […] weiter

Archäologie und Bibelauslegung

Wie aktuelle archäologische Grabungen in Israel die Bibelauslegung beeinflussen, ist Fragestellung einer Forschungskooperation zwischen dem Institut für Evangelische Theologie der Universität Osnabrück und dem Sonia and Marco Nadler Institute of Archaeology der Tel Aviv University. Auf einer Arbeitstagung unter dem Titel „From Text to Archaeology and Back. Revisiting Places in Ancient Israel“ sollen vom 7. bis 10. April an der Universität Osnabrück Ergebnisse präsentiert und diskutiert werden.  […] weiter

Tunesien

In Kooperation mit Karawane Reisen GmbH Von den Phöniziern über die Römer bis zu den Arabern: Tunesien, das Land zwischen Mittelmeer und Sahara, kann auf eine große antike Vergangenheit zurückblicken. [...] weiter

/ Kommentare: 0

Über 160 Seesterne in aztekischer Tempelpyramide entdeckt

Um 1500 schufen die Azteken ein Großreich, das es ihnen ermöglichte, ihren Göttern reichhaltigste Opfergaben darzubringen. Ein besonders spannendes Beispiel kam nun bei den Ausgrabungen an der Großen Pyramide von Tenochtitlán zu Tage. Dort waren neben einem Jaguar auch mindestens 164 Seesterne deponiert worden, die sich aufgrund besonderer Bedingungen ungewöhnlich gut erhalten haben. […] weiter

Den Parthenonfries online erkunden

Über ein griechisches Webportal ist es möglich, den Parthenonfries von zuhause zu erkunden. Das Angebot des Akropolis-Museums erstrahlt nach einer Überarbeitung nun in neuem Glanz. […] weiter