Neue Ergebnisse zur prähistorischen Stätte Koimisi

Vom 4. bis 30. August 2021 fand die siebte Periode systematischer Ausgrabungen in der Stätte von Koimisi in Thirasia statt. Die Ausgrabung betrifft die Untersuchung der früh- und mittelkykladischen Siedlung um das Kloster von Koimisi am südlichen Ende der Insel, am Rande der Caldera, die durch den großen minoischen Ausbruch im 16. Jahrhundert v. Chr. entstanden ist. […] weiter

Ausgrabung auf Kythnos 2021 – ein Bericht

Die gemeinsame Ausgrabung der Abteilung für Archäologie des Fachbereichs für Geschichte, Archäologie und Sozialanthropologie der Universität Thessalien und des Ephorats für kykladische Altertümer des Ministeriums für Kultur und Sport in Vryokastro auf Kythnos führte in diesem Sommer zu äußerst wichtigen Ergebnissen. […] weiter