Ein weiteres römisches Wrack vor Sizilien entdeckt

Vor der Isola delle Femmine vor der Nordküste Siziliens (Provinz Palermo) wurde ein römisches Wrack aus dem 2. Jahrhundert v. Chr. entdeckt. Die Entdeckung wurde in einer Tiefe von 92 Metern während eines Einsatzes der Soprintendenza del Mare della Regione Siciliana an Bord der Calypso South, dem ozeanographischen Schiff von Arpa Sicilia, gemacht, das mit High-Tech-Instrumenten ausgestattet ist. […] weiter

Schiffswrack vor Ustica gefunden

Trotz ungünstiger Seewetterbedingungen konnten zwei Amphoren aus einem Schiffswrack vor Ustica geborgen werden. Es handelt sich um zwei Exemplare von Weinamphoren, die Varianten des Typs Dressel 1A zuzuordnen sind, die zwischen dem Ende des 2. und der Mitte des 1. Jhs. v. Chr. datieren.  […] weiter

Römische Straße in der Lagune von Venedig entdeckt

Eine römische Straße, die in der Lagune von Venedig versunken ist, wurde mit Hilfe von Sonar, entdeckt. Die Funde deuten darauf hin, dass es in der Lagune von Venedig bereits Jahrhunderte vor der Gründung Venedigs im fünften Jahrhundert ausgedehnte Siedlungen gegeben haben könnte. […] weiter

Boot aus römischer Kaiserzeit gefunden

Eine ungewöhnliche Entdeckung machte man in den letzten Tagen am Strand von Grado. Aufgrund ihrer Eigenschaften erweckt die Planke sofort den Anschein, ein Element eines Bootes zu sein. […] weiter

Datenbank hilft bei Schutz von maritimen Fundplätzen

Eine Online-Datenbank, die die maritime Archäologie im Nahen Osten und Nordafrika (MENA) dokumentiert, ist nun verbessert erneut an den Start gegangen. Sie soll dabei helfen, Stätten, die von Zerstörung, Erosion oder Vernachlässigung bedroht sind, weiter zu schützen. […] weiter

Wracks vor Kasos

Bemerkenswerte archäologische Funde, darunter Amphoren und Keramik verschiedener Epochen, wurden in Schiffswracks entdeckt, die im Meer vor Kasos, der südlichsten Insel der Südlichen Sporaden, liegen. […] weiter