Über den Tod hinaus – Neue Forschungen zur Sepulkralkultur der römischen Kaiserzeit

Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald Martin-Luther-Str. 14, 17489 Greifswald

Während der Tod in unserer heutigen Gesellschaft weitgehend verdrängt wird, war er in der antiken Lebenswelt wesentlich präsenter. Die Zufahrtsstraßen zu den Städten, aber auch die über Land führenden Verkehrswege waren von aufwändigen Grabmonumenten mit landschaftsbeherrschender Wirkung geprägt.

ANTIKE WELT Heft 5/20

Titelthema: Jenseits der Seidenstraße Mythos Seidenstraße von Sitta von Reden China – Die Verbreitung von chinesischen Lackwaren von Kathrin Leese-Messing  Ägyptens Östliche Wüste – Transimperiale Kontakte nach Syrien und Ägyptenvon Eli Weaverdyck  Zentralasien als kulturelle Drehscheibe von Lauren Morris Das interdisziplinäre Forscherteam des Projekts Beyond the Silk Road vergleicht in unserem Titelthema verschiedene Formen der wirtschaftlichen Entwicklung [...] weiter

12,90€