Vortragsreihe „Tell!“ des DAI Kairo

Tell! bietet ein Forum für junge Wissenschaftler*innen ihre Forschungen in Onlinevorträgen zu einem breitgefächerten inhaltlichen und zeitlichen Themenspektrum rund um Ägypten und Nubien zu präsentieren.

Fernab und hoch droben

Das Internationale Kolloquium "Fernab und hoch droben" der Universität Bamberg und der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck beschäftigt sich mit Heiligtümern in abgelegenen Lagen.

Professionals and the Resilience Factor ‘Ritual’

Ausgehend von der Situation im antiken Griechenland werden Wissenschaftler verschiedener Disziplinen sowie Praktiker verschiedene Arten von (insbesondere religiösen) Ritualen und deren unterschiedliche Anwendung in verschiedenen Situationen/Kontexten diskutieren, wobei u. a. die Vermischung mit technischen Aktivitäten und diachrone Veränderungen berücksichtigt werden.

Perspektiven des ramessidischen Militärsystems

Staatliches Museum Ägyptischer Kunst Gabelsbergerstraße 35, München

Die internationale Konferenz will neuen archäologische und historische Perspektiven auf das gesamte Militärwesen Ägyptens zu dieser Zeit beleuchten.

Ausgrabungen im alten Ninive

Aula der Alten Universität Grabenstr. 1, Heidelberg

Über schwierige und nicht ungefährliche Forschungen im Irak berichtet Prof. Dr. Stefan Maul in einem Vortrag an der Universität Heidelberg.