Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Gold of The Great Steppe

28. September 2021 / 8:00 30. Januar 2022 / 17:00

Eines der Ausstellungsstücke, die in "Gold of The Great Steppe" präsentiert werden: Ein Hirsch im Lauf. Das Auge und ein Teil des Hinterlaufs weisen Einlegearbeiten auf.
Goldener Hirsch mit Einlegearbeiten aus Türkis und Lapislazuli. Eleke Sazy, 8.-6. Jh. v. Chr. (Foto: The Fitzwilliam Museum)

„Gold of The Great Steppe“ zeigt eine archäologische Sensation: Hunderte von herausragenden Goldartefakten, die kürzlich in den außergewöhnlichen Grabhügeln des Volkes der Saka in Ostkasachstan entdeckt wurden.

In der Ausstellung „Gold of The Great Steppe“ werden archäologische Funde aus Kasachstan und Forschungsergebnisse aus drei verschiedenen Grabkomplexen in Ostkasachstan gezeigt: Berel, Shilikti und Eleke Sazy. Sie wird den Besuchern die Möglichkeit geben, das Leben und das Erbe des Volkes der Saka zu entdecken, ihre Geschichte wie nie zuvor zu erforschen und Anknüpfungspunkte zur heutigen kasachischen Kultur zu finden.

Im Jahr 2021 feiert die unabhängige Republik Kasachstan ihren 30. Jahrestag, und diese Partnerschaft zwischen dem ostkasachischen Regionalmuseum für lokale Geschichte und der Universität Cambridge steht für die zunehmende Anwendung der archäologischen Wissenschaft, die von kasachischen Forschern vorangetrieben wird. Das Fitzwilliam Museum wird mit Wissenschaftlern des McDonald Institute for Archaeological Research, University of Cambridge, zusammenarbeiten, um neue Geheimnisse zu Geheimnisse dieser Artefakte zu lüften und dabei die neueste nicht-invasive Technologie einzusetzen. Die neuen Ergebnisse der Zusammenarbeit werden in der Ausstellung und digital als fortlaufendes Vermächtnis der Forschungsausstellung veröffentlicht.

Fitzwilliam Museum

Trumpington Street
Cambridge, CB2 1RB Großbritannien (Vereinigtes Königreich)
Veranstaltungsort-Website anzeigen