Ausgrabungen in Bibione

In diesem Frühjahr führte das Institut für Klassische Archäologie der Universität Regensburg eine erste Grabungskampagne zur Erforschung einer römischen Villa in Bibione an der Oberen Adria (Italien) durch. Dabei konnten wichtige neue Erkenntnisse insbesondere zu spätantiken Bau- und Nutzungsphasen dieser Anlage gewonnen werden.  […] weiter

Notfalleinsatz in Trajans Villa in Arcinazzo Romano

Im April dieses Jahres wurde der Saal XXIV im unteren Bereich der Villa Trajans in Arcinazzo Romano, die sich über eine Fläche von etwa fünf Hektar am Fuße des Monte Altuino auf dem Gebiet der kleinen Gemeinde Afilae (heute Affile) erstreckt, notdürftig gesichert. […] weiter

Erste bekannte römische Villa im Nordosten von Wales

Ab September werden im Rahmen einer dreiwöchigen Ausgrabung die kürzlich entdeckten Überreste einer römischen Villa am Stadtrand von Wrexham ausgegraben. Es handelt sich um die erste römische Villa, die jemals im Nordosten von Wales entdeckt wurde, und man hofft, dass sie einen Einblick in die römische Vergangenheit der Region geben wird und neue Erkenntnisse bringt. […] weiter

Ungewöhnlicher römischer Gebäudekomplex in North Yorkshire gefunden

Ungewöhnliche römische Strukturen wurden auf dem Gelände einer neuen Wohnsiedlung in Scarborough, North Yorkshire, entdeckt. Man vermutete römische Überreste auf dem Gelände in Eastfield. Doch im Laufe der Ausgrabungen wurde deutlich, dass die römischen Funde weitaus bedeutender waren als erwartet. […] weiter