Neue Kultstätten in Entella (Sizilien) entdeckt

Die Scuola Normale und die Universität Pisa präsentieren die Ergebnisse ihrer Grabungskampagne in der antiken Stadt Entella, Sizilien. Die entdeckten Kultstätten und Votivgaben deuten auf die Verehrung der Demeter und der Kore hin. […] weiter

Terrakottakopf der Göttin Athena in Agrigent aufgetaucht

Die Entdeckung eines Terrakottakopfes der Göttin Athena durch ein Forscherteam der Scuola Normale Superiore wirft ein neues Licht auf den Tempel D in Agrigent (Sizilien). Muss die Zuschreibung des Tempels als Heiligtum der Göttin Hera revidiert werden? […] weiter

Früher Handel der Elymer auf Sizilien

Die vorherrschende Meinung ist, dass die indigene Bevölkerung Siziliens weder über Territorium, Macht noch wirtschaftliche Ressourcen verfügte. Mit Hilfe interdisziplinärer Methoden zeigt eine neue Arbeit jedoch, dass der Handel für die Bewohner der elymischen Siedlung Monte Polizzo im Westen der Insel ein wichtiger Bestandteil der Wirtschaft war. […] weiter

Ein weiteres römisches Wrack vor Sizilien entdeckt

Vor der Isola delle Femmine vor der Nordküste Siziliens (Provinz Palermo) wurde ein römisches Wrack aus dem 2. Jahrhundert v. Chr. entdeckt. Die Entdeckung wurde in einer Tiefe von 92 Metern während eines Einsatzes der Soprintendenza del Mare della Regione Siciliana an Bord der Calypso South, dem ozeanographischen Schiff von Arpa Sicilia, gemacht, das mit High-Tech-Instrumenten ausgestattet ist. […] weiter

Schiffswrack vor Ustica gefunden

Trotz ungünstiger Seewetterbedingungen konnten zwei Amphoren aus einem Schiffswrack vor Ustica geborgen werden. Es handelt sich um zwei Exemplare von Weinamphoren, die Varianten des Typs Dressel 1A zuzuordnen sind, die zwischen dem Ende des 2. und der Mitte des 1. Jhs. v. Chr. datieren.  […] weiter