Römische Straße und großer Kanal bei Nijmegen gefunden

In der Nähe von Oosterhout bei Nijmegen haben Archäologen eine römische Straße gefunden. Zu ihrer Überraschung blieb es aber nicht dabei. Sie fanden auch einen Kanal von mehr als 10 Metern Breite. Die Straße und der Kanal wurden von der römischen Armee gebaut und genutzt.  […] weiter

Ein weiteres römisches Wrack vor Sizilien entdeckt

Vor der Isola delle Femmine vor der Nordküste Siziliens (Provinz Palermo) wurde ein römisches Wrack aus dem 2. Jahrhundert v. Chr. entdeckt. Die Entdeckung wurde in einer Tiefe von 92 Metern während eines Einsatzes der Soprintendenza del Mare della Regione Siciliana an Bord der Calypso South, dem ozeanographischen Schiff von Arpa Sicilia, gemacht, das mit High-Tech-Instrumenten ausgestattet ist. […] weiter

Schiffswrack vor Ustica gefunden

Trotz ungünstiger Seewetterbedingungen konnten zwei Amphoren aus einem Schiffswrack vor Ustica geborgen werden. Es handelt sich um zwei Exemplare von Weinamphoren, die Varianten des Typs Dressel 1A zuzuordnen sind, die zwischen dem Ende des 2. und der Mitte des 1. Jhs. v. Chr. datieren.  […] weiter

Boot aus römischer Kaiserzeit gefunden

Eine ungewöhnliche Entdeckung machte man in den letzten Tagen am Strand von Grado. Aufgrund ihrer Eigenschaften erweckt die Planke sofort den Anschein, ein Element eines Bootes zu sein. […] weiter

Polens größtes Keramik-Produktionszentrum aus römischer Zeit entdeckt

In der Nähe des Dorfes Wrzępia in der Woiwodschaft Kleinpolen entdeckten Archäologen das größte Zentrum zur Herstellung von Töpferwaren aus der römischer Zeit in Polen. Nach Angaben der Archäologen ist das Produktionszentrum, das 130 Öfen enthält, das größte seiner Art in Polen und eines der größten, das jemals in Europa entdeckt wurde. Die Stätte stammt aus der Zeit vor etwa 1500 Jahren. Zwei Öfen wurden ausgegraben und der Rest durch eine Magnetometer-Studie auf einer Fläche von 12,3 Hektar dokumentiert. […] weiter