Fundamente der Porta Decumana in Wien gefunden

2019 wurde bei Gasrohrarbeiten ein Pfeiler der Tordurchfahrt der porta decumana, also des Südtores des Legionslagers Vindobona vor dem Haus Naglergasse 2/Tuchlauben gefunden und von der Stadtarchäologie Wien dokumentiert. Dieser Fund war 2019 Anlass für das Bundesdenkmalamt, die wenigen noch unter dem heutigen Straßenbereich vorhandenen Überreste des ursprünglich 20 m hohen römischen Torturms unter Denkmalschutz zu stellen. […] weiter

Gemeinsam stärker: ÖAW bündelt Archäologische Spitzenforschung in einem Institut

Das Österreichische Archäologische Institut vereint seit diesem Jahr die drei bisherigen ÖAW-Institute im Bereich der Archäologie und Altertumswissenschaften unter einem Dach. Die an der Akademie betriebene Grundlagenforschung in diesem Bereich, die von der Steinzeit bis in die Neuzeit reicht, wird damit zu einem innovativen und international sichtbaren Wissens-Hub vereint. […] weiter