Die Kore von Thera erstmals zu sehen

Zentrales Exponat des Archäologischen Museums von Thera, dessen Renovierung bald beginnt, wird die Kore von Thera sein, ein besonderes Meisterwerk der griechischen Bildhauerei aus dem 7. Jahrhundert v. Chr., das im November 2000 bei einer Rettungsgrabung des Archäologen Charalambos Sigalas in der Nekropole der antiken Stadt Thera unerwartet ans Licht kam. […] weiter

Untersuchung an einem Terrakottapferd aus der Tang-Zeit

Chemieexperten arbeiten mit Kunstmuseum zusammen, um tanzendes Terrakottapferd aus der Tang-Dynastie zu untersuchen. Das Cincinnati Art Museum wandte sich an einen Wissenschaftler der University of Cincinnati, um ein 1300 Jahre altes Rätsel zu lösen. […] weiter

Das Forum Wissen in Göttingen

Das Forum Wissen in Göttingen hat jüngst seine Eröffnung gefeiert. Die Basisausstellung vereint zukünftig Exponate aus den 75 Sammlungen der Universität Göttingen. Sie dient als Ort der interdisziplinären Forschung und Lehre. Wir haben die Direktorin Frau Dr. Marie Luisa Allemeyer zum Projekt interviewt. […] weiter

Antike Gerüche enthüllen Geheimnisse eines ägyptischen Grabes

Forscher der Universität Pisa haben zum ersten Mal den Inhalt von rund fünfzig Gefäßen und Amphoren aus den Gräbern von Kha und Merit im Ägyptischen Museum von Turin untersucht, die etwa 3500 Jahre alt sind. Die Untersuchung wurde durchgeführt, ohne die Artefakte zu öffnen oder zu beschädigen, dank einer innovativen Methodik, die es ermöglichte, die Spuren von organischen Rückständen zu "riechen". Welche Gerüche bzw. Inhalte konnten identifiziert werden? […] weiter

Neue Ausstellung über die Kindheit zur Zeit von Tutanchamun

Hundert Jahre nach der Entdeckung des Grabes von Tutanchamun wird ein neu finanziertes Projekt des Petrie Museum of Egyptian and Sudanese Archaeology in London das Leben der Kinder an der antiken Stätte von Amarna erforschen und die Frage stellen, wie viel sich in der heutigen Zeit verändert hat.  […] weiter

Neues Leben für den „Ehegatten-Sarkophag“ am Valentinstag

Durch ein neues Förderprojekt möchte das Etruskische Nationalmuseum in Rom den berühmten "Ehegatten-Sarkophag von Cerveteri" fit für die Zukunft machen. Wissenschaftler verschiedener Institutionen arbeiten an einer Lösung, um das Kunstwerk vor Erdbeben und Erschütterungen zu sichern. […] weiter

„Entdecke deine Museen neu“

Das Ministerium für Kultur und Sport veröffentlicht ein audiovisuelles Video über das Nationalmuseum für Römische Kunst in Mérida. […] weiter