Die assyrische Eroberung von Lachisch

Die in Israel errichtete assyrische Belagerungsrampe in Lachisch ist das einzige erhaltene Beispiel für die militärische Stärke der Assyrer im gesamten Nahen Osten. […] weiter

Goldring bei Ausgrabung in Yavne gefunden

mfangreichen Ausgrabungen der israelischen Altertumsbehörde in Yavne, die im Rahmen der Initiative der israelischen Landbehörde zur Erweiterung der Stadt durchgeführt werden, wurde vor kurzem ein spektakulärer Goldring mit einer Einlage aus einem violetten Stein entdeckt. […] weiter

2700 Jahre alte private Toilette entdeckt

ine seltene Toilette aus der Zeit des Ersten Tempels, die Teil eines antiken königlichen Anwesens war, das am Ende der Periode der Könige von Judäa (7. Jahrhundert v. Chr.) betrieben wurde, wurde an der Armon-Hanatziv-Promenade in Jerusalem entdeckt. […] weiter

Früher Fischfang am Jordan

Die Menschen im Nahen Osten benutzten bereits vor 12.000 Jahren komplexe Fischereigeräte und -techniken. Die zeigen Angelhaken und Steine aus der archäologischen Stätte Dureijat am Jordan im Norden Israels.  […] weiter

Rom brennt! Ist einer von vier neuen Titeln aus dem Altertumsprogramm der wbg, die wir Ihnen vorstellen. Ausgezeichnete Autoren wie Umberto Papparlado, Jean-Claude Golvin und Eric H. Cline, schaffen mit ihren Veröffentlichungen neue Perspektiven auf die Geschichte. […] weiter

Antiker Steinbruch in Jerusalem freigelegt

Jerusalems bekanntes Hightech-Industriegebiet heißt "Har Hozvim" ("Steinbruchhügel"), aber nicht jeder weiß warum. In dieser Woche haben Ausgrabungen der israelischen Altertumsbehörde vor der künftigen Erschließung durch die Moriah Jerusalem Development Corporation den Beweis für die wahre Bedeutung des Namens erbracht, indem sie einen riesigen antiken Steinbruch entdeckten, der offenbar aus der Zeit des Zweiten Tempels stammt (vor etwa zweitausend Jahren). […] weiter

Abschnitt der Stadtmauer in Jerusalem entdeckt

Archäologische Ausgrabungen, die von der Israel Antiquities Authority im City of David National Park durchgeführt werden, haben die Überreste der Stadtmauer freigelegt, die während der Eisenzeit - der Zeit des Ersten Tempels im Königreich Juda - gebaut wurde, um Jerusalem von Osten her zu schützen. […] weiter