Albanien: Verschollene antike Stadt im Visier polnischer Archäologen

Archäologen der Universität Warschau entdeckten auf einem Hügel in der Nähe von Shkodra im nordwestlichen Albanien die Überreste von zwei großen antiken Steinbauten, die zu einer 2018 entdeckten Stadt gehörten. Möglicherweise handelt es sich bei der Stadt um das von dem römischen Historiker Livius erwähnte Bassania. […] weiter

Die antike Festung von Uzundara in Baktrien

Die archäologische Saison 2021 in der Zitadelle von Uzundara lieferte reichhaltiges Material zum Verständnis der Entstehungsgeschichte der Zitadelle, ihrer Entwicklung und der archäologischen Phase. Nach Abschluss der Ausgrabungen in der Zitadelle von 2013 bis 2019 begann die baktrische Abteilung der Zentralasiatischen Archäologischen Expedition des Instituts für Archäologie der Russischen Akademie der Wissenschaften gemeinsam mit Kollegen des Instituts für Kunstgeschichte der Akademie der Wissenschaften Usbekistans und der Internationalen Kulturkarawanserei Ikuo Hirayama mit groß angelegten archäologischen Untersuchungen des Hauptbereichs der Festung außerhalb der Zitadelle. […] weiter