Sog. Greifen-Krieger aus Pylos stammte aus der Gegend

Der sog. Greifen-Krieger, stammte aus der Region, in der er später herrschen sollte. Die Ergebnisse sind Teil von drei neuen Studien, in denen die antike DNA des Greifen-Kriegers und von 726 anderen Menschen, die vor und während der Bronzezeit lebten, untersucht wurde. […] weiter

Integriertes Feuerlöschsystem in der archäologischen Stätte von Mykene

Das integrierte Feuerlöschsystem der archäologischen Stätte von Mykene wurde gestern von der Ministerin für Kultur und Sport, Lina Mendoni, und dem Regionalgouverneur der Peloponnes, Panagiotis Nikas, eingeweiht. Nachdem 2020 ein Brand ausgebrochen war, der die Denkmäler aber nicht beschädigte, nahm sich das griechische Ministerium für Kultur und Sport zum Ziel, archäologische Stätten stärker vor den Folgen des Klimawandels zu schützen. […] weiter

Zyperns erster archäologischer Unterwasser-Park im antiken Hafen Amathus empfängt seine ersten Besucher

Eine der am besten erhaltenen antiken Hafenanlagen des östlichen Mittelmeers, der antike Hafen von Amathus, wird für die Öffentlichkeit wiedereröffnet und beherbergt den ersten archäologischen Unterwasser-Park auf Zypern. Das Aufgeben des Hafens in der Antike hat in Amathus zu einer Seltenheit geführt: Die Stätte ist in ihrem ursprünglichen Zustand erhalten, ohne dass sie durch spätere Nutzungen verändert wurde, wie es bei anderen Hafenanlagen auf Zypern und im übrigen Mittelmeerraum der Fall ist. […] weiter

Das Museum of Fine Arts in Boston hat fünf neu gestaltete Räume für die Kunst des antiken Griechenland, Rom und des Byzantinischen Reiches eröffnet. […] weiter

Ergebnisse der archäologischen Forschung auf der Insel Agios Petros in Alonissos

In der Bucht von Kyra-Panagia, nördlich von Alonissos, wurde eine Unterwasseruntersuchung des unter Wasser liegenden Teils der neolithischen Siedlung von Agios Petros durchgeführt. Es handelt sich um eine wichtige Stätte auf den Ägäischen Inseln, deren Funde ein vollständiges archäologisches Bild der ersten landwirtschaftlichen Gruppen liefern, die sich kurz vor 6.000 v. Chr. dauerhaft in Griechenland niederließen. […] weiter

Open Horizons – Ancient Greek Journeys and Connections

Anlässlich des 200. Jahrestages des Griechischen Unabhängigkeitskrieges ist Open Horizons eine Zusammenarbeit zwischen Museums Victoria und dem Archäologischen Nationalmuseum in Athen. Open Horizions – Ancient Greek Journeys and Connections zeigt einige der bedeutendsten Objekte aus dem Nationalen Archäologischen Museum in Athen, dem ersten Museum, das in Griechenland nach der Unabhängigkeit gegründet wurde, und das die weltweit reichste Sammlung von Werken aus der griechischen Antike beherbergt. […] weiter

/ Kommentare: 0