Untersuchungen am römischen Kastell in Exeter

Archäologen haben eine Studie über die Überreste eines römischen Kastells abgeschlossen, das unter dem Gelände des neuen Busbahnhofs von Exeter entdeckt wurde. Die aus den römischen Verteidigungsanlagen geborgenen Funde, darunter Münzen und in der Gegend hergestellte Töpferwaren sowie aus Gallien importierte Terra Sigillata wurden dem Royal Albert Memorial Museum in Exeter übergeben. […] weiter

Ausgrabung und Restaurierung am Apollo-Tempel auf Despotiko

Die Ausgrabungs- und Restaurierungsarbeiten auf der Insel Despotiko wurden auch in diesem Jahr trotz der schwierigen Bedingungen und der durch die Pandemie auferlegten Maßnahmen durchgeführt. Was die Ausgrabung betrifft, so konzentrierten sich die Untersuchungen auf den Bereich, wo im Jahr 2020 ein rechteckiges Becken in geringer Entfernung westlich der Hirtenkoppel gefunden worden war. Es wurde festgestellt, dass dieses Becken Teil eines organisierten und ausgedehnten Wassersammel- und -aufbereitungssystems ist. […] weiter

Unterschiedliche Ernährung von Frauen und Männern im antiken Herculaneum

Archäologen, die die Skelettreste der Opfer des Vesuvs in Herculaneum untersuchten, leisten einen entscheidenden Beitrag, ein neues Licht auf die Essgewohnheiten der alten Römer zu werfen - mit einer nach Geschlechtern differenzierten Ernährung, die zeigt, dass Frauen mehr tierische Produkte und lokal angebautes Obst und Gemüse aßen, während die Männer teureren Fisch aßen. […] weiter

Unterwasserarbeiten im antiken Hafen von Amathous

Die ersten Unterwasserarbeiten und die Bewertung zur Förderung des antiken Hafens von Amathous haben begonnen. Das Projekt zielt darauf ab, das archäologische und natürliche Unterwassererbe durch die Einrichtung von Tauchrouten in Meeresschutzgebieten in Griechenland und Zypern zu fördern. […] weiter