Stier im Starkregen von Olympia entdeckt

Griechische Archäologen haben zufällig ein mehr als 2.500 Jahre altes bronzenes Stier-Idol in der Ausgrabungsstätte von Olympia gefunden, wie das Kulturministerium am 19.3. mitteilte. Eine aufmerksame Archäologin stieß bei einer Begehung in der Nähe des Zeustempels auf die Statuette. Der Stier ragte nach schweren Regenfällen mit einem seiner Hörner aus dem Boden.  […] weiter

Neue Grabungen und seismische Überwachung am Neptuntempel in Paestum

Der am besten erhaltene Tempel der Magna Graecia wird ab März 2021 dank einer Zusammenarbeit zwischen dem Archäologischen Park von Paestum und Velia und der Abteilung für Bauingenieurwesen der Universität Salerno einer kontinuierlichen seismischen Überwachung unterzogen. Für die Positionierung der Sensoren im Untergrund wurden neue Ausgrabungen entlang der Fundamente des Denkmals durchgeführt, die spannende Ergebnisse geliefert haben. […] weiter

Verschollene Literatur unter Vesuvasche

Der Würzburger Altphilologe Dr. Kilian Fleischer entziffert 2.000 Jahre alte griechische Texte. Das Problem: Die Schriftrollen sind beim Vesuvausbruch vollständig in Kohle verwandelt worden. Modernste Technik hilft ihm beim Lesen. […] weiter

Archäologen wichtig für Dokumentation und Beratung von COVID-19-Abfällen

"Menschliche Verhaltensweisen durch die materielle Kultur zu verstehen, die sie hinterlassen, ist das, was Archäologen tun, ob in der Vorgeschichte, im Mittelalter oder gestern. Unsere Studie spricht die umfassenderen Probleme an, die durch die Pandemie aufgedeckt werden, und zeigt eine der Möglichkeiten auf, wie die Archäologie relevant und nützlich für die Gestaltung einer nachhaltigen Zukunft bleibt." -Professor John Schofield […] weiter

Ein Maya-Botschafter zu Zeiten von Privilegien und Entbehrungen

Ein wichtiger Maya, der vor fast 1.300 Jahren begraben wurde, führte ein privilegiertes und doch schwieriges Leben. Der Mann, ein Diplomat namens Ajpach' Waal, litt als Kind an Unterernährung und hatte, zusätzlich zu seiner fehlgeschlagener Mission, im Alter viel mit Krankheiten zu kämpfen. […] weiter