Wracks vor Kasos

Bemerkenswerte archäologische Funde, darunter Amphoren und Keramik verschiedener Epochen, wurden in Schiffswracks entdeckt, die im Meer vor Kasos, der südlichsten Insel der Südlichen Sporaden, liegen. […] weiter

Langzeitprojekt: Mittelpersische Texte als Ideenquellen

Das Mittelpersische war Amtssprache des Sasanidenreiches und Schriftsprache von Religionen, wie dem Zoroastrismus und dem Manichäismus. Trotzdem gelten mittelpersische Texte bisher nur als bruchstückhaft erschlossen. Ein neues Langzeitprojekt am Centrum für Religionswissenschaftliche Studien (Ceres) schließt jetzt diese Lücke in der Grundlagenforschung. […] weiter

Eine Archäologie für die Zukunft unseres Planeten

In einer breitangelegten Übersichtsarbeit beleuchten zwei Wissenschaftlerinnen des Max-Planck-Instituts für Menschheitsgeschichte eine durch und durch moderne wissenschaftliche Disziplin und zeigen, welchen Beitrag die Archäologie leisten kann, damit die Menschheit die gewaltigen Herausforderungen des Anthropozäns bewältigen kann. […] weiter

Ringelblume in Mayagefäßen für Drogen identifiziert

Wissenschaftler der Washington State University (WSU) haben zum ersten Mal eine Nicht-Tabak-Pflanze in Mayakeramik für Drogen identifiziert. Die Forscher der Washington State University entdeckten mexikanische Ringelblume (Tagetes lucida) in Rückständen, die aus 14 Miniatur-Maya-Keramikgefäßen stammen. […] weiter

Das Alexandermosaik wird restauriert

Das berühmte Mosaik aus der Casa del Fauno in Pompeji, das den Sieg Alexanders des Großen über den Perserkönig Dareios in der Schlacht von Issus darstellt, soll in einem Projekt restauriert werden, das Ende des Monats beginnt und bis Juli andauert. […] weiter